Lernspiele

Hier sind einige der enthaltenen Lernspiele kurz beschrieben:

Film Wasserkreislauf

 

Der interaktive Film stellt den Wasserkreislauf anschaulich dar. Zwei Kinder liegen im Gras, blicken in die Wolken und fragen sich, wo das Wasser herkommt. Der Film erläutert anschaulich Verdunstung, Kondensation, Niederschlag, Versickerung und wie das Wasser wieder an die Oberfläche kommt und genutzt werden kann. Dabei werden an mehreren Stellen im Film unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, wie es weitergeht - hier ist Raten oder Wissen gefragt!

Entdecke das Wasserschutzgebiet

Der Spielplan zeigt ein Wasserschutzgebiet um einen Trinkwasserbrunnen. Fünf Spielfiguren, die unterschiedliche Nutzungen repräsentieren, können in den Schutzzonen platziert werden und lösen damit gesprochene Informationen aus, die erläutern, ob und warum die betreffende Nutzung an der Stelle wasserverträglich ist oder nicht.

Teichgärtner – Bepflanze deinen Gartenteich

Die Pflanzen in einem Teich lieben verschiedene Bereiche. Manche stehen am Ufer, manche können schwimmen und andere wachsen unter der Wasseroberfläche. In diesem Spiel soll ein Gartenteich bepflanzt werden. Dazu steht eine Auswahl von verschiedenen Pflanzen zur Verfügung, die in die passende Zone gepflanzt werden können. Der bepflanzte Teich lässt sich ausdrucken und mit Farbstiften ausmalen.

Horch mal – Errate die Wassergeräusche

Ein zufälliges abgespieltes Wassergeräusch muss erraten werden. Die benötigte Zeit wird über einen Timer gestoppt. Positiv- und Negativ-Feedback gibt es über  Sounds.

Flussgesichter – Finde die Bildpaare

Memo-Spiel mit Bildern unterschiedlicher Bach- und Flusscharaktere. Die Kinder lernen so spielerisch die vielen Facetten von Fließgewässern kennen. Gleichzeitig lassen sich Bezüge zu bereits Erlerntem (z.B. Dynamik von Fließgewässern) herstellen.

Kieselsteinchen – Finde die Bildpaare

Spielerisches Kennenlernen der Tierwelt in Flüssen und Bächen. Wie bei einem Memo-Spiel müssen Karten, in diesem Fall Kieselsteine, aufgedeckt und Paare der gleichen Tierarten gebildet werden. Die Bildpaare für das einzelne Spiel werden zufällig aus einer deutlich größeren Anzahl von möglichen Paaren, die im Hintergrund abgelegt sind, ausgewählt. Dadurch lassen sich auch bei wiederholtem Spiel neue Tiere entdecken.

Wie viel Wasser – Finde den richtigen Weg

Zu einer Wassernutzung wie Baden, Wäsche waschen oder Zähne putzen muss die richtige Wassermenge geschätzt und mit einer Linie durch das Labyrinth verbunden werden. Anschließend erscheint eine Erklärung zu dieser Wassernutzung. 

Schnorchel und Flosse – Finde den richtigen Weg

Anhand von Analogien zu bekannten Schwimm- bzw. Tauchhilfsmitteln werden unterschiedliche Anpassungsstrategien von Lebewesen im Wasser erläutert. Zum Beispiel Frosch – Taucherflosse, Wasserspinne – Taucherglocke, Gelbrandkäfer – Pressluftflasche oder Mückenlarve – Schnorchel. Die Illustrationen müssen durch Linien verbunden werden. Bei richtiger Antwort wird über ein Popup eine Erläuterung der Anpassungsstrategie geliefert.

Wasser Eis Eimer – Setze die Worte zusammen

In diesem Spiel geht es um die freie Kombination von Begriffen zum Wortstamm Wasser. Das Bild wird durch das geschriebene Wort ersetzt und mit dem Begriff Wasser kombiniert: Wasser-burg, Salz-wasser, Duft-wasser … Es ergeben sich neue zusammengesetzte Begriffe: Wasser-burg, Salz-wasser, Duft-wasser... Die Spieler werden zu eigenständigen kreativen Assoziationsbildungen angeregt. Das Ergebnis wird auf Klick vorgesprochen.

Schmutzwasser – Verlege die Abwasserrohre

Das Spielprinzip ist wie ein Puzzle aus unterschiedlichen Leitungselementen und Anschlussformen, die zu einem funktionierenden Abwasserkanal zusammengefügt werden müssen. Mit fortschreitendem Spiel werden die Aufgaben schwerer, und es können mehr Punkte gesammelt werden.

Fotosafari – Wer macht die besten Bilder

Durch den Sucher blickend kann das Kind die Umgebung erkunden, Fotos schießen, die Bilder ins Album ablegen. Das Album kann angeschaut und ausgedruckt werden.

Was Wissen – stimmt es oder stimmt es nicht?

Es muss erraten werden, ob eine kurze gesprochene Aussage wahr oder falsch ist. Informationen zur richtigen Antwort finden sich in den Lernspielen und Events der DVD. Nach Klick auf „stimmt“ bzw. „stimmt nicht“ wird erläutert, ob und warum die Antwort richtig oder falsch war.

Nachtwanderung: Was kannst Du in der Nacht entdecken

 

Die Bildszene am Fluss wird bei Nacht gezeigt. Die Szene ist fast vollkommen dunkel und nichts ist zu erkennen. Mit dem Mauszeiger, der virtuellen Taschenlampe, begibt sich der Spieler auf seine Nachtwanderung. Die Szene wird im Bereich des Mauszeigers beleuchtet und sobald ein nachtaktives Tier entdeckt wird, werden zusätzliche Erläuterungen eingespielt. Die Kinder erfahren so mehr über die Gewohnheiten und Lebensräume verschiedener Tiere am Wasser. Zum Beispiel: Wie schlafen Fische? Was jagt die Fledermaus? Kröten auf ihrer Wanderung...